Fahrsicherheitstraining Boxberg ©

Am 14.05.2016 wurde wieder ein Training durchgeführt. Diesmal ging es zum Bosch Prüfzentrum nach Boxberg.  Bosch Boxberg

In unserer Gruppe waren folgende Motorräder am Start:

BMW 1200 GS

BMW S 1000 R

BMW F 800 R

Ducati 955

Yamaha MT 09

Triumph Triple Street

 

 

Nach einer kurzen Einweisung ging es an unsere Motorräder
Nach einer Einführungsrunde ging es auf die Strecke. Hier wurde/durfte "frei" gefahren werden. Die Strecke besteht aus vielen Kurven, bergauf und bergab sowie aus einem schnellen Abschnitt.
Der Schwerpunkt lag hier im Training der Blickführung und der Wahl der Geschwindigkeit sowohl beim Anfahren einer Kurve sowie der richtigen Kurvengeschwindigkeit
Im nächsten Trainingsabschnitt wurde die Blicktechnik vertieft sowie die Beherrschung der Maschine im instabilen Fahrbereich trainiert. Hierfür wurde ein Slalom mit versetzten Hindernissen aufgebaut.
Hier hatten die Maschinen mit einem geringerem Lenkradeinschlag einige Probleme
Was tun, wenn man in einer Steigung unerwartet anhalten muss? Dies konnte trainiert werden in einer 30% Steigung.
Und wenn es auf dieser Strecke nicht mehr weiter geht, ja dann muss man die Maschine auch umdrehen
Hier sieht man die 30% ......
Eine weitere Aufgabe war es, die Restgeschwindigkeit in einer 20% Steigung so zu wählen, dass man an einem festgelegt Punkt zum Stillstand kommt. Selbstverständlich ohne zu Bremsen.
Sinn dieser Übung ist es, die Dynamik eines Zweirades zu erkennen und richtig einzuschätzen.
Die Show kam nicht zu kurz! Der SuperMotoWeltmeister Bernd Hiemer in Action. Ob Drift, Wheelie oder Stoppie, der Jung hat es drauf. Und das Ganze auf einer 1200er GS!
Höhepunkt war sicherlich das Fahren auf dem 3 Kilometer langem Hochgeschwindigkeitsoval.
Hier konnten hohe Geschwindigkeiten gefahren werden. Im Anschluss wurde dann der Temperaturunterschied an der Außenseite der Reifen gemessen.
Die Teilnehmer an der äußeren Kante des Ovals
Auf der weitläufigen Fahrdynamikfläche konnten verschieden Kurventechniken trainiert werden.
Hierfür stand ein Kreis mit einem Durchmesser von 40 Meter und ein Kreis mit einem Durchmesser von 80 Meter zur Verfügung
So waren Geschwindigkeiten bis 100 Km/h möglich
Wer schnell fahren kann, muss auch gut bremsen können
Und dies wurde dann mit dem Ausweichen kombiniert
Die Fahrdynamikfläche

 

 

Hier finden sie uns

Fahrschule Simon

Saarlandstrasse 120

55411 Bingen/Rhein

--->>> Eingang

Keppsmühlstrasse

Telefon: 06721/994966

Fax :

06721/994968

 

Bürozeiten

Hauptstelle

Bingen-Büdesheim

Dienstag & Donnerstag

18:00h - 20:30h

 

Zweigstelle Waldalgesheim

Montag & Donnerstag

18:00h- 18:30h

 

Zweigstelle Stromberg

Montag & Mittwoch

18:00h - 18:30h 

 

Zweigstelle Langenlonsheim

Mittwoch

18:00h - 18:30h 

Klassenspezifischer Unterricht

für die Klassen A, A2, A1, AM

 

Montag 31.01.2022 18:00h

Mittwoch 02.02.2022 18:00h

 

==============

  

Klassenspezifischer Unterricht 

    für die Klassen        C1,C1E/ C,CE/ D/ T

 

Montag 07.02.2022 18:00h

Mittwoch 09.09.2022 18:00h

Freitag 11.02.2022 17:00h

Montag 14.02.2022 18:00h

Mittwoch 16.02.2022 18:00h

Freitag 18.02.2022 17:00h

Montag 21.02.2022 18:00h

 

===============

 

LKW- Modulschulungen

Beginn 08:00 Uhr:

 

Modul 1

29.01.2022

 

Modul 2

19.02.2022

 

Modul 3

19.03.2022

 

Modul 4

23.04.2022

 

Modul 5

21.05.2022

 

Modul 1

31.05.2022

Modul 2

01.06.2022

Modul 3

02.06.2022

Modul 4

03.06.2022

 

 =============

 

Erste-Hilfe-Kurs

 

08.01.2022

09:00 Uhr

in der Fahrschule    in Büdesheim